Blue Zones – Das Geheimnis des Langen Lebens

Vier Orte haben Wissenschaftler auf der Welt ermittelt, an denen die Menschen besonders alt werden. Sie werden die „blauen Zonen“ genannt. Diese vier Orte sind Sardinien (Italien), Okinawa (Japan), Nicoya (Costa Rica) und Loma Linda (USA). Der Forscher Dan Buttner hat sie bereist und die Menschen, die dort leben dazu befragt, was das Geheimnis ihres langen Lebens ist. Dabei ist erstaunliches herausgekommen.

Die Hochbetagten in den blauen Zonen bewegen sich regelmäßig. Auch wenn es „nur“ Gartenarbeit oder Spazierengehen ist.

Sie essen sehr wenig Fleisch und nehmen mit den Mahlzeiten mindestens zwei Sorten Gemüse zu sich. Sie essen viel Obst.

Sie haben feste Gewohnheiten und Rituale. Viele von ihnen trinken Abends regelmäßig einen guten Schluck (Wein oder was das Land anbietet) mit Freunden oder im Kreise der Familie.

Sie haben Ziele im Leben und wissen, warum sie morgens aufstehen. Sie übernehmen Verantwortung für andere und für das, was sie tun.

Sie sind fest in eine soziale Gemeinschaft eingebunden und übernehmen Aufgaben in dieser Gemeinschaft.

Sie sind gelassen, da sie wissen das Glück vorüberzieht. Aber nach jedem „Unwetter“ auch wieder die Sonne scheint. Sie genießen den Augenblick und die Schönheit des Lebens und der Natur und nehmen sich Zeit für Muße und Entspannung.

Sie leben in sehr festen familiären und sozialen Bindungen. Gemeinschaft, Liebe und Fürsorge haben für sie einen sehr hohen Stellenwert.

Sie leben alle in einer spirituellen Gemeinschaft, z.B in einer christlichen oder buddhistischen – wobei es egal ist um welche Religion oder Gemeinschaft es sich handelt. Sie sind in dieser Gemeinschaftt aktiv.

Die Gesellschaft, in der sie leben ist geprägt von einem sehr starken sozialen Zusammenhalt. Jeder kümmert sich um die anderen. Freundschaften sind sehr wichtig und werden gepflegt.

Sie verzehren regelmäßig Nahrungsmittel, die auch eine medizinische Wirksamkeit haben, z.B, bestimmte Gemüsesorten, Gewürze und Nüsse.

Mehr Informationen bekommt man unter www.bluezones.com im Internet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.