Wellnessmassage

Einfach nur die Seele baumeln lassen…..

Ganzheitliche Wellnessmassagen sind keine therapeutischen Massagen, aber sie sind immer eine Wohltat für Körper und Seele. Man kann auf- und tief durchatmen, Anspannung und Nervosität weichen, man kann richtig “loslassen” und seelischen Ballast abwerfen. Vielleicht schläft man während der Massage sogar beinahe ein – ein Zeichen tiefster Entspannung von Körper, Geist und Seele.
Nach der Massage fühlt sich der Körper warm und leicht an, die beruhigend-entspannende Wirkung (psycho-sedativer Effekt) gehört deshalb zu den angenehmsten und wirksamsten Effekten der heilsamen Berührung.

Massage steigert die örtliche Durchblutung sowohl der oberflächlichen als auch der tiefen Gewebeschichten bis zum 5-fachen der Normaldurchblutung. Gleichzeitig stimulieren die Berührung und die erhöhte Blutzirkulation auch das Lymphsystem, so dass abgelagerte Schlacken und Gifte besser ausgefiltert und abtransportiert werden können.
Der vasale Effekt gehört zu den heilsamsten Wirkungen der Massage, denn ein gut funktionierendes Lymphsystem und ein gut arbeitender Kreislauf sind die Voraussetzungen für ein intaktes Immunsystem.

Massage wirkt sich auch positiv auf die Funktion der inneren Organe aus. Dieser segmentale Effekt entsteht durch die Verbindung innerer Organe mit bestimmten Hautbereichen, über die reflexartige(automatische) Organreaktionen ausgelöst werden können. Durch gezieltes Massieren solcher Hautzonen kann daher Einfluss auf Störungen einzelner Organe genommen werden. Die Wirkungen der Fußreflexzonenmassage beruhen ebenfalls auf diesem Prinzip.

Zudem werden verspannte Muskeln entspannt und schlaffe Muskeln trainiert, sie werden durch die Massage gut durchblutet und so wieder elastisch und dehnbar. Auch ein strapaziertes Nervensystem kommt durch die heilsamen Energien wieder zur Ruhe und kann auf “Normalbetrieb” umschalten.

Verwendung von Aromaölen in der Wellnessmassage (Siehe auch Aromaölmassage)

Die Verwendung der ätherischen Öle für spirituelle und kosmetische Zwecke kann auf eine mehr als 500-jährige Geschichte zurückblicken. Dieses Wissen geriet dann leider für lange Zeit in Vergessenheit und wurde erst in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts wieder entdeckt. Heute bildet es die Grundlage für eine besondere Form der klassischen Massage, bei der das verwendete Basisöl mit einer auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnittenen Mischung ätherischer Öle angereichert wird.

Über die Haut und die Schleimhäute nimmt der Körper die wertvollen Wirkstoffe der Blüten, Blätter, Nadeln oder Wurzeln spezieller Heilpflanzen auf. Gleichzeitig gelangen die Duftstoffe über die Nase direkt ins Limbische System, wo sie auf subtile Weise auf die Psyche einwirken.

Durch die Massage, die Wärme und die Entspannung entsteht ein synergetischer Effekt, der die Wirkung der individuell gewählten Aromaöle – ob nun belebend, entspannend oder harmonisierend – um ein Vielfaches erhöht.

Kosten: 60 Minuten 50 Euro / 90 Minuten  75 Euro – Siehe auch Aromamassage!