Honigmassage

Honigmassage

Die Honigmassage ist eine Massage, die der Entgiftung des gesamten Organismus dient. Überliefert wurde dieses alte Volksheilmittel in den 1990er Jahren von dem Heilkundigen und Leiter des Instituts für Volksheilkunde in Kiew, Oleg Lohnes, ohne dessen Engagement das Wissen um dieses wunderbare Mittel zur Gesundheitsvorsorge wahrscheinlich verloren gegangen wäre.

Oft vergessen wir, das unsere Haut unser größtes Organ ist, über das wir dem Körper giftige Stoffe entziehen und wohltuende und heilende zuführen können.

Genau das ist der Effekt dieser Massage: Der Honig dringt bis in tiefe Körperschichten und veranlasst diese, zu reagieren.

Honig selbst ist eine wahre Wundersubstanz. Sie enthält sehr viele Inhaltsstoffe, die sich günstig auf unseren Körper auswirken können.

Dazu gehören Mineralstoffe und Spurenelemente, Vitamine (Vor allem der wichtige Vitamin-B-Komplex), Enzyme, Acetylcholin, Inhibine, organische Säuren, Aromastoffe und Aminosäuren.

Die Entgiftungsmassage bewirkt eine Ausscheidung von Schlacken und Giften, eine Organstärkung durch die Reflexzonen des Rückens, eine Auflösung seelischer “Schlacken”, eine Belebung des gesamten Organismus, eine Kräftigung des Nerven- und Immunsystems und, wie jede Massage, ein wunderbares Gefühl der Entspannung und Gelöstheit.

Dauer: ca. 30 min Kosten: ca. 45 €